Über uns

Firmengründung: 01.09.1959
Mitarbeiter: 44
Auszubildende: 3
zentraler Sitz: 1
Außenstellen: 2
Gesellschaftsform: eingetragene Genossenschaft
Umsatz 2014: 3,77 Mio. €


Firmengeschichte

01.09.1959 als PGH "Glückauf" der Klempner und Installateure gegründet
1961 treten die Klempner und Installateure der PGH "Bau- und Betonstein" Thalheim der PGH "Glückauf" bei und eröffnen eine neue Außenstelle in Thalheim.
1971 beginnt der Bau einer neuen Fertigungshalle am Hauptsitz in Oelsnitz, Schulstraße 15
1973 geht die Halle mit der Serienfertigung von Lüftungsanlagen und Dachelementen in Betrieb
1983 scheidet der langjährige Vorsitzende Karl Schreiber aus, ihm folgt Rolf Walther
1985 Neubau einer Werkstatt und Lagerhalle in der Außenstelle Lugau
1992 Umwandlung der PGH "Glückauf" in eine "eingetragene Genossenschaft"
2005 Nach dem anfänglichen Aufschwung durch die "Wende" brauchte die Genossenschaft bis zum Jahr 2005 um sich der neuen Marktsituation anzupassen.
2006 Nach 23 Jahren scheidet der Vorsitzende Rolf Walther aus dem Unternehmen aus, sein Nachfolger wird René Neubert
2007 Nach mehrjähriger Pause werden wieder Azubis ausgebildet.
2009 Die "Glückauf" eG. feiert ihr 50-jähriges Bestehen

2010

Durch den Einstieg in neue Geschäftsfelder und Technologien konnte der Umsatz überdurchschnittlich gesteigert werden. 

2013

Unter Einbeziehung überregionaler Baustellen konnte die Auftragslage weiter gefestigt werden. Die anfallenden Großaufträge sind zum Teil nur unter Einbeziehung von Leiharbeitern möglich.

2014

Der Fachkräftemangel geht auch an der "Glückauf"eG. nicht spurlos vorüber. Erstmals ist es nicht möglich, geeignete Azubis für einen Ausbildungsplatz in der Sanitär und Heizungsbranche zu gewinnen. 

Webdesign by:DME-Design